Monat: Juli 2009

  • Wind …

  • Brauchen Computer zum Lernen Menschen?

    Foliensatz von Joachim Hasebrook auf der Fachtagung „eQualifikation“ am 8. und 9. Juni 2009 in Berlin [via Jochen Robes]

  • Instruktion vernebelt den Horizont der Phantasie

    „Wenn der Autodidakt erst mal in Verruf gebracht worden ist, wird jede nicht professionelle Tätigkeit verdächtig. … Tatsächlich ist Lernen diejenige menschliche Tätigkeit, die am wenigsten der Manipulation durch andere bedarf. Das meiste Lernen ist nicht das Ergebnis von Unterweisung. Es ist vielmehr das Ergebnis unbehinderter Interaktion in sinnvoller Umgebung. Die meisten Menschen lernen am […]

  • Die Basis eines Aufbruchs …

    … lässt sich im aktuellen Band zum Thema E-Learning der GMW-Reihe „Medien in der Wissenschaft“ nicht wirklich entdecken“ auch wenn der Untertitel des Bandes dies in Aussicht stellt: „E-Learning: Eine Zwischenbilanz“ Kritischer Rückblick als Basis eines Aufbruchs„. Vielleicht hilft eine öffentliche Diskussion, diese Basis zu finden. Kritische Kommentare sind willkommen: Versuch einer Einordnung Sieht man […]