Schlagwort: Lernen

  • Directory of Learning Tools

    Jane Harts Directory of Learning Tools hat im Laufe der Jahre einen erheblichen Umfang angenommen. Über 3000 Online-Werkzeuge werden inzwischen dort gelistet. 2276 dieser Tools können kostenlos teilweise als Web-Service, teilweise als downloadbare Software genutzt werden. Von Bookmarking-Tools, Blogs, Wikis, Mindmapping bis zu Präsentations- und Conferencing-Tools findet man alles, was das Herz begehrt.

  • Die Macht technologischer Innovationen

    Wenn man sich die folgenden Zitate ausgewiesener Experten im Bereich des E-Learnings vor Augen führt, dann wundert man sich doch, wie naiv offensichtlich Verantwortliche in Drittmittelgebenden Stellen mit dem Innovationsbegriff umgehen. Während Andrea Back eine disruptive Innovation im Bereich des E-Learnings postuliert, kämpft die ganze Branche darum, überhaupt noch ernst genommen zu werden. Und der […]

  • Interaktive Praktikumsexperimente

    In Absprache mit Lehrenden aus den Fachgebieten Chemie, Biologie, Veterinärmedizin und Physik unserer Universität (FU Berlin) entwickeln wir derzeit online verfügbare, fotorealistische, interaktive Praktikumsexperimente. In den naturwissenschaftlichen Fächern sind Praktika sehr bürokratisch organisiert, so dass Studierende ein Experiment häufig nur ein einziges Mal im Zuge ihres Studiums durchführen können. Interaktive Bildschirmexperimente (IBE), die das Praktikumsexperiment […]

  • Web 2.0 : E-Learning-Reform oder mediendidaktische Innovation ?

    Als Reaktion auf meinen Blog-Beitrag „Innovationsbremse E-Learning“ bat mich Andrea Back, ihre Vorbereitungen für eine Keynote auf dem Swiss eEducation Forum zu kommentieren. Im Blog-Eintrag ihrer Forschungswerkstatt werden Belege dafür zusammengestellt, dass die disruptiven Elemente des Web 2.0 die herkömmlichen Grundlagen des E-Learnings verdrängen. Aus der Perspektive von Unternehmen und Hochschulen wirkt die Abkehr von […]

  • Wie lernen Menschen?

    Vielleicht hilft ein Blick in die Tiefenregionen des Hippocampus? Schließlich geht die Gehirnforschung davon aus, dass sich im Hippocampus des erwachsenen Gehirns neue Verbindungen zwischen bestehenden Nervenzellen bilden können. Verbindungen, die direkt mit dem Erwerb neuer Gedächtnisinhalte in Zusammenhang gebracht werden. Ich bin kein Gehirnforscher, aber zur Zeit arbeiten wir hier an einem sehr spannenden […]